Mitteilungen

Leitbild - Rahmen Neuhegi

Wir haben ein neues Logo und Leitbild 🎉

 

Schauen Sie es sich hier an und lassen Sie sich inspirieren:

Leitbild Rahmen Neuhegi

Schutzkonzept der Schulen Oberwinterthur

Gestützt auf Artikel 6 Absatz 2 a und b des Epidemiegesetzes hat der Bund eine Verordnung über Massnahmen in der besonderen Lage zur Bekämpfung der Covid-19-Epidemie erlassen. Gemäss Artikel 4 dieser Verordnung ist jede Schule dazu verpflichtet, ein Schutzkonzept zu erstellen.

Dieses Schutzkonzept gilt für die Nutzung der Schulräumlichkeiten und Anlagen im Rahmen der Angebote der Volksschule. Alle externen Anbieter wie HSK-Kurse, Kurse der Jugendmusikschule, Vereinsnutzungen oder eingemietete private Veranstaltungen sind verant-wortlich, die Räumlichkeiten der Schule anhand der geltenden Sicherheits-und Hygienemassnahmen und gemäss eigenem Schutzkonzept zu nutzen.

 

Neustes Schutzkonzept (Januar 2021): 201221 Schutzkonzept Oberi V4

Mehr Informationen

Schule Neuhegi

Das Schulhaus Neuhegi wurde im Sommer 2018 nach dreijähriger Bauphase eröffnet. Es liegt am Rande des Eulachparks und bietet Platz für 13 Schul- und zwei Kindergartenklassen.

Die Schule Neuhegi ist eine öffentliche Volksschule im Stadtkreis Oberwinterthur. Sie basiert auf der kantonalen Schulgesetzgebung und umfasst die Schulstufen Kindergarten und Primarschule.
Aktuell werden über 350 Kinder in der Schule Neuhegi unterrichtet und im Rahmen der freiwilligen Tagesschule auch betreut. Die Schuleinheit setzt sich zusammen aus dem Kindergarten Reismühle und dem Schulhaus und Kindergergarten Neuhegi.



SCHNELLZUGRIFF

Agenda
Anmeldung SIB
Freies Lernen
Portrait
Veranstaltungen
Lagepläne


AGENDA